Kindergeburtstage

Kinder ab 8 Jahre können in einer Gruppe von 10 Teilnehmern im Atelier Bunter Jakob feiern. Für eine Gruppe von bis zu 10 Kindern zahlt man pauschal einen Betrag von 110,- Euro. Jeder weitere Teilnehmer kostet 11,- Euro. Der Kindergeburtstag im Museum kann am Samstag oder Sonntag für jeweils drei Stunden gefeiert werden. Geschwisterkinder und Eltern sind herzlich willkommen.

Druckexperimente

Auf einer Postkarte schreiben, die du und deine Freunde selbst bedruckt haben, oder ein selbst gestaltetes T-Shirt tragen? Bei diesem Kindergeburtstag wird Druck ausgeübt, der richtig Spaß macht. Angeregt von Arbeitsweisen im Museum ausgestellter Künstler und deren Holzschnitte, lernt ihr das Material Styropor als geeignetes Druckmittel kennen. Ihr könnt dabei Bildmotive herausschneiden oder eindrücken und das Prinzip des Hochdruckverfahrens kennen lernen. Und vielleicht verschenkt ihr diese Karten und T-Shirts ja dann an eure Freunde zu deren Kindergeburtstag. Das macht bestimmt Eindruck.
Leitung: Laura Pearsall (Bildhauerin)

Die Bären sind los

Um einen Bären zu sehen, musst du nicht erst in den Zoo gehen. Du begegnest ihm als Symbol auf der Bierflasche oder als Maskottchen im Berliner Souvenirladen. Und wir haben uns an ihn gewöhnt: außer er heißt „Bruno" und tritt plötzlich groß und lebendig aus einem Wald in Deutschland hervor. Doch Bär ist nicht gleich Bär. Wie unterschiedlich er aussehen kann und wie fantasievoll du und deine Freunde ihn gestalten könnt, werdet ihr bei diesem Kindergeburtstag im Museum erfahren. Nach der Betrachtung einiger ausgewählter Kunstwerke im Museum könnt ihr damit beginnen, eurem Bären ein ganz ungewohntes Aussehen zu verleihen. So unterschiedliche Materialien wie Schaumstoff, Karton, Farbe und Plüsch werden dann mit Heißkleber zu einem wahren „Berliner Bären" geformt. Und vielleicht schließt ihr den selbst gemachten Bären ja auch so tief ins Herz wie den Teddy zu Hause.
Dieser Kindergeburtstag im Museum kann auch in englischer und französischer Sprache gefeiert werden.
Leitung: Carolin Gödeke (Freischaffende Künstlerin)

Monsterjagd

Nicht nur hinter Schränken, Bäumen oder in alten Rumpelkammern verstecken sie sich, sondern auch in Bildern und Skulpturen: die Monster. Bei diesem Kindergeburtstag können du und deine Geisterjägerfreunde im Museum auf Monsterjagd gehen und die Ungeheuer mit Zeichenstift und Papier überall dort einfangen, wo ihr sie seht. Zu fürchten braucht ihr euch nicht, denn diesmal werdet Ihr den kleinen Unholden einen gehörigen Schrecken einjagen. Und damit ihr auch weiterhin keine Angst mehr vor Monstern habt, kann sich jeder aus Holz, Draht, Modelliermasse und bunten Papieren ein kleines Ungeheuer basteln: für zu Hause. Und vor solch farbigen und fantasievollen Wesen, braucht sich keiner mehr zu fürchten.
Dieser Kindergeburtstag im Museum kann auch in englischer Sprache gefeiert werden.
Leitung: Laura Pearsall (Künstlerin)

 

Kontakt und Buchung

Jugend im Museum e.V.
Genthiner Str. 38
10785 Berlin

Tel +49 (0)30-266 42 22 42
Fax +49 (0)30-266 42 22 02

www.jugend-im-museum.de
E-Mail 

 
 
 
Copyright © 2011 Berlinische Galerie. Alle Rechte vorbehalten.