Themenführungen

Die Sammlung der Berlinischen Galerie umfasst Bildende Kunst, Grafik, Fotografie und Architektur. Einige Themenführungen richten den Fokus auf eine bestimmte Gattung und setzen sich mit deren mediumsspezifischen Besonderheiten auseinander. Andere Angebote beziehen Werke aus mehreren künstlerischen Sparten ein, um ein facettenreiches Bild Berliner Kunst- und Kulturgeschichte zu vermitteln.

Die Führungen sind dialogisch und handlungsorientiert konzipiert. Mit haptisch-kinetischen Erlebnissen und praktischen Übungen beziehen sie die Schüler aktiv in die Kunstbetrachtung ein. Sie sind für jeweils 90 oder 60 Minuten geplant und auf die Bedürfnisse und Interessen der Klasse abstimmbar nach vorheriger Absprache mit den Referenten.

Alle Themen können sowohl als Führung (60 Min., 50 Euro pro Gruppe) oder als Workshop (90 Min., 70 Euro pro Gruppe) gebucht werden.

1)    Kunst und Kalter Krieg – künstlerische Positionen und Bezüge 1949-1989
2)    Abstrakt versus figurativ! Zeit- und Raumdialoge in der Berlinischen Galerie zur Kunst nach 1945
3)    Die Berliner Architektur von 1945 bis heute: Organisch – Konstruktiv – Konzeptionell

Außerdem kann eine Themenführung (60 Min., 50 Euro) zu „Kunst in Berlin nach
1989“ gebucht werden.

 

Kontakt und Buchung

Kulturprojekte Berlin GmbH
MuseumsInformation
Tel: +49 (0)30-247 49-888
Fax: +49 (0)30-247 49-883
E-mail
www.museumsdienst-berlin.de

Newsletter für Lehrer

Wenn Sie unseren Newsletter für Lehrer abonnieren möchten, senden Sie uns bitte eine E-Mail

 
 
 
Copyright © 2011 Berlinische Galerie. Alle Rechte vorbehalten.