Themenführungen

Die Sammlung der Berlinischen Galerie umfasst Bildende Kunst, Grafik, Fotografie und Architektur. Einige Themenführungen richten den Fokus auf eine bestimmte Gattung und setzen sich mit deren mediumsspezifischen Besonderheiten auseinander. Andere Angebote beziehen Werke aus mehreren künstlerischen Sparten ein, um ein facettenreiches Bild Berliner Kunst- und Kulturgeschichte zu vermitteln.

Die Führungen sind dialogisch und handlungsorientiert konzipiert. Mit haptisch-kinetischen Erlebnissen und praktischen Übungen beziehen sie die Schüler aktiv in die Kunstbetrachtung ein. Sie sind für jeweils 90 oder 60 Minuten geplant und auf die Bedürfnisse und Interessen der Klasse abstimmbar nach vorheriger Absprache mit den Referenten.

Anmeldung und nähere Information:  MuseumsInformation der Kulturprojekte Berlin GmbH, Tel. 247 49 888, museumsinformation@kulturprojekte-berlin.de

Überblicksführung:

Die Berlinische Galerie präsentiert viele Kunstwerke, die auf Geschichte und Gegenwart der Stadt Berlin Bezug nehmen. Malerei, Bildhauerei, Installationen, neue Medien, Fotografie und Architektur berichten von Ereignissen der Weimarer Zeit bis heute und entfalten dabei ein vielseitiges Bild der Stadt, ihrer Menschen und ihrer Künstlerinnen und Künstler.
Sek. I, Sek. II
Dauer: 60/90 Minuten, Kosten: 50/70 Euro pro Schulklasse
Auch auf Englisch buchbar, zzgl. 10 Euro Fremdsprachenzuschlag

Kunststile kompakt:

Neue Sachlichkeit
In kompakten 60 Minuten wird ein vertiefter Einblick in die Berliner Kunst der 1920er Jahre gegeben. Anhand von Werken von Otto Dix, Jeanne Mammen, George Grosz und anderen werden Merkmale und Besonderheiten der Neuen Sachlichkeit erarbeitet und gleichzeitig das Konzept der Stilbildung kritisch hinterfragt.
Sek. I, Sek. II
Dauer: 60 Minuten, Kosten: 50 Euro pro Schulklasse

Workshops:

Kuratieren 
Ausstellungen sind gemacht – von Kuratoren, Künstlern oder Museumsdirektoren. Sie beruhen auf Ideen, Konzepten, Entscheidungen und Abwägungen. Vor Ort in der Sammlungspräsentation der Berlinischen Galerie werden Grundlagen der Ausstellungsgestaltung vermittelt und hinterfragt: Wie ist die Ausstellung gemacht? Wie könnte sie auch anders aussehen?
Sek. I, Sek. II
Dauer: 120 Minuten, Kosten: 90 Euro pro Schulklasse

Zur Ausstellung "Ich kenne kein Weekend. Aus René Blocks Archiv und Sammlung." (16.09.2015–15.02.2016)

Wie kuratiert man ein Archiv?
In einem Archiv liegen die Dinge verborgen, die hinter den Künstlern und ihren Werken stehen: Briefe, Pläne, Notizen, Zeichnungen, Fotos, Bücher, Kataloge, Plakate, Einladungskarten und vieles mehr. Lässt sich aus soviel Papier eine Ausstellung machen? Vor Ort in der Ausstellung „Ich kenne kein Weekend. Aus René Blocks Archiv und Sammlung“ werden Grundlagen der Ausstellungsgestaltung vermittelt. Anhand der bewegten Praxis des Kurators, Sammlers und Galeristen René Block werden unterschiedliche kuratorische Ansätze diskutiert und selbst ausprobiert.
Sek. I, Sek. II
Dauer: 120 Minuten, Kosten: 90 Euro pro Schulklasse

Zur Ausstellung : "Max Beckmann und Berlin" (20.11.2015–15.02.2016)

Die dialogische Führung gibt einen Überblick zu den wichtigsten Stationen aus Max Beckmanns Leben und Schaffen. Werke seiner Zeitgenossen, etwa von Max Liebermann oder Edvard Munch, beleuchten schlaglichtartig die lebendige Kunstszene Berlins. Impressionismus, Expressionismus, Neue Sachlichkeit – beim Rundgang haben die Schüler Gelegenheit, die großen stilistischen Entwicklungen des frühen 20. Jahrhunderts kennenzulernen und Beckmanns eigene Bildsprache in diesem stilistischen Geflecht zu verorten.

Sek. I, Sek. II
Dauer: 60 Minuten, kostenfrei (begrenztes Kontingent, frühzeitige Buchung empfohlen; dann 55 Euro für 60 Min. / 75 Euro für 90 Min. pro Schulklasse)

Zur Ausstellung: Das sind wir. Porträtfotografie 1996 bis 2013 (20.11.2015–21.03.2016)

In neun Positionen werden zwei grundsätzliche Strömungen zeitgenössischer Fotografie thematisiert: Das Individualporträt und das Porträt der Gesellschaft. Es sind Aufnahmen, die zwischen 1996 und 2013 auf der Straße und im Atelier, im dokumentarischen und im experimentellen Kontext entstanden sind.

Sek. I, Sek. II
Dauer: 60 Minuten,  55 Euro für 60 Min. / 75 Euro für 90 Min. pro Schulklasse

 

Kontakt und Buchung

Kulturprojekte Berlin GmbH
MuseumsInformation
Tel: +49 (0)30-247 49-888
Fax: +49 (0)30-247 49-883
E-mail
www.museumsdienst-berlin.de

Newsletter für Lehrer

Wenn Sie unseren Newsletter für Lehrer abonnieren möchten, senden Sie uns bitte eine  E-Mail an bildung(at)berlinischegalerie.de