Ausstellungsbesuch im Georg Kolbe Museum

Auguste Rodin und Madame Hanako

Am 26.08.2016 haben wir „Auguste Rodin und Madame Hanako“ im Georg Kolbe Museum besucht. Dr. Julia Wallner, Direktorin des Georg Kolbe Museums, führte uns exklusiv durch die Ausstellung. Die Schau präsentierte den Hanako-Zyklus von Auguste Rodin: Zwischen 1907 und 1911 schuf Rodin die Serie expressiver Masken, Portraits und Büsten nach Hanako. Die fragilen Kunstwerke erzählen von der inspirierenden Begegnung des weltberühmten Bildhauers mit der zierlichen Tänzerin, die über ein Jahrzehnt durch ganz Europa tourte. Anschließend gab es noch einen kleinen Umtrunk im Café K, wo man sich noch weiterhin austauschen konnte.

Fotos: Carolin Wagner