Sonntag, 28.07.2019, 14:00 Uhr – 16:00 Uhr

Tastführung: Gemalte Klänge

Vierteljährlich finden am letzten Sonntag des Monats thematisch angelegte Tastführungen in der Sammlungspräsentation "Kunst in Berlin 1880–1980" statt. Neben Informationen zu den Kunstwerken werden ausführliche Bildbeschreibungen gegeben, die blinden und sehbehinderten Besucher*innen einen umfassenden Eindruck der Exponate vermitteln. Zusätzlich kommen Tastobjekte, Hörbeispiele sowie kleine taktile Experimente zum Einsatz.

Haben Farben einen Klang? Gibt es ein lautes Bild? Wie kann Bewegung in einem Gemälde angedeutet werden?

Das Thema dieser Führung ist die Darstellung von Musik in der bildenden Kunst. Auch der Zusammenhang von Tönen, Schwingungen und Bewegung soll verdeutlicht werden.

Die Tastführung richtet sich in erster Linie an blinde und seheingeschränkte Besucher*innen, um den Dialog in kleinen Gruppen zu gewährleisten. 

Die Teilnahme an der Führung ist im Museumseintritt enthalten.

Anmeldung und nähere Informationen über Museumsdienst Berlin:
Tel. +49 (0)30-247 49-888, museumsdienst@kulturprojekte.berlin

 
Juli 2019
MoDiMiDoFrSaSo
271234567
28891011121314
2915161718192021
3022232425262728
312930311234