Aktivitäten

Freunde sind aktiv

Durch das vielfältige und umfangreiche Vereinsprogramm kommen Sie als Mitglied in den Genuss eines lebendigen Austauschs. Sie lernen die der Berlinischen Galerie eng verbundenen Künstler, die Museumsleiter, -mitarbeiter und Ausstellungsmacher persönlich kennen. Sie treten in Kontakt mit gleichgesinnten Kunstfreunden und engagierten Kunstliebhabern. Atelierbesuche, Exkursionen und Tagesausflüge in die umgebenden Bundesländer sowie Kunstreisen ins Ausland zu sehenswerten Orten des zeitgenössischen Kunstgeschehens bieten eindrucksvolle Kunsterlebnisse und einzigartige Begegnungen.

Als junger Freund bei Jung und Artig hast Du Zugang zu speziellen Events und kannst zudem das Programmangebot des Fördervereins nutzen.

Eindrücke von zuletzt stattgefunden Veranstaltungen und Reisen finden Sie in unserem Journal und eine Übersicht aller vergangener Aktivitäten gibt es hier.

Anmeldung zum Programm für Freund*innen Mai bis August 2018 hier.
(€* = Kostenbeitrag für Nicht-Mitglieder)

AUSSTELLUNGSRUNDGANG


Paolozzi trifft Kienholz

Zur Finissage der Ausstellung „Eduardo Paolozzi. Lots of Pictures – Lots of Fun“ und der Wiedereinrichtung der Art Show, 1963–1977 von Edward Kienholz und Nancy Reddin Kienholz steht das bisher wenig beachtete Zusammentreffen der Künstler in West-Berlin im Zentrum. Die Kuratorin der Ausstellung, Dr. Stefanie Heckmann, lädt Sie dazu ein, die Werke der Künstler vor dem Hintergrund West-Berlins zu entdecken. Im Anschluss treffen  wir uns auf ein Getränk im Café Dix.

25.05. 16:30
Max. 25 Teilnehmer*innen, 12 € / 17 €*

 

RUNDGANG AUSSER HAUS


10. BERLIN BIENNALE

Unter dem Titel „We don’t need another hero“ eröffnet diesen Sommer die 10. Berlin Biennale für zeitgenössische Kunst. Die von Gabi Ngcobo kuratierte Schau setzt sich mit den anhaltenden Ängsten und Sorgen in unserer heutigen Zeit auseinander. Analog zu dem gleichnamigen Song von Tina Turner aus dem Jahr 1985 lehnt sie die Sehnsucht nach einer Heldenfigur ab.  Dr. Thomas Köhler, Direktor der Berlinischen Galerie, und Anne Bitterwolf, Kuratorische Referentin des Direktors, führen uns durch ausgewählte Orte.

13.06. 16:00
Max. 25 Teilnehmer*innen, 12 € / 17 €*

 

TAGESAUSFLUG


Leipzig

Leipzig bietet vielerlei Freiräume für Kreative und  Kulturschaffende. Gemeinsam mit Dr. Stefanie Heckmann, Leiterin der Sammlung Bildende Kunst der Berlinischen Galerie, entdecken wir zwei herausragende Kunstorte der Stadt: Wir starten den Tag im Museum der bildenden Künste Leipzig, das neben seiner beeindruckenden Sammlung eine Retrospektive des Künstlers Arno Rink zeigt. Am Nachmittag besuchen wir die Baumwollspinnerei. Auf dem ehemaligen Industriegelände befinden sich heute über 100 Künstler*innenateliers und zahlreiche Galerien. 

21.07. 08:00 - 18:00 
Maximal 25 Teilnehmer*innen, 95 € / 100 €*

 

FÜHRUNG MIT BRUNCH


Loredana Nemes

Die Fotografin Loredana Nemes (*1972) verarbeitet in ihren Werken Erfahrungen aus drei verschiedenen Kulturkreisen: aus Rumänien, ihrem Geburtsland, dem Iran, einem Zwischenaufenthalt in ihrer Kindheit, und aus der Bundesrepublik. Ein Teil ihrer Bilder sind Porträts, der andere beschäftigt sich mit der Poesie und dem Surrealismus des Alltags. Loredana Nemes und Ulrich Domröse, Leiter der Fotografischen Sammlung, führen uns durch die Ausstellung in der Berlinischen Galerie. Anschließend besteht Gelegenheit zum Austausch beim gemeinsamen Brunch im Café Dix.

19.08. 10:30 
Maximal 25 Teilnehmer*innen, 20 € / 25 €*

 
 

Ansprechpartner

Geschäftsstelle Förderverein Berlinische Galerie e.V.
Alte Jakobstr. 124–128
10969 Berlin

Tel +49 (0)30-78 902-800
Fax +49 (0)30-78 902-803

JUNG UND ARTIG
Katharina Faller
Tel +49 (0)30-78 902-802
Fax +49 (0)30-78 902-803

E-Mail

Geschäftszeiten:
Montag+Dienstag 14:00–18:00 Uhr,
Mittwoch-Freitag 10:00–14:00 Uhr

BERLINER SPARKASSE
BIC: BELADEBEXXX
IBAN: DE 97 1005 0000 1130 007568