Aktivitäten

Freunde sind aktiv

Durch das vielfältige und umfangreiche Vereinsprogramm kommen Sie als Mitglied in den Genuss eines lebendigen Austauschs. Sie lernen die der Berlinischen Galerie eng verbundenen Künstler, die Museumsleiter, -mitarbeiter und Ausstellungsmacher persönlich kennen. Sie treten in Kontakt mit gleichgesinnten Kunstfreunden und engagierten Kunstliebhabern. Atelierbesuche, Exkursionen und Tagesausflüge in die umgebenden Bundesländer sowie Kunstreisen ins Ausland zu sehenswerten Orten des zeitgenössischen Kunstgeschehens bieten eindrucksvolle Kunsterlebnisse und einzigartige Begegnungen.

Als junger Freund bei Jung und Artig hast Du Zugang zu speziellen Events und kannst zudem das Programmangebot des Fördervereins nutzen.

Eindrücke von zuletzt stattgefunden Veranstaltungen und Reisen finden Sie in unserem Journal und eine Übersicht aller vergangener Aktivitäten gibt es hier.

(€* = Kostenbeitrag für Nicht-Mitglieder)

VERMISST


GET TOGETHER IM HAUS AM WALDSEE

Franz Marcs Gemälde „Turm der blauen Pferde“ (1913) verschwindet spurlos nach dem Zweiten Weltkrieg. Eine Gruppe gegenwärtiger Künstler setzt sich mit dem Mythos auseinander, der sich um dieses Werk rankt. Bei geselligem Zusammensein mit den Freunden des Hauses am Waldsee wird der Faszination des Bildes nachgegangen. Dr. Katja Blomberg, Direktorin und Kuratorin der Ausstellung, gibt eine Einführung.

15.03. 19:30h
Maximal 25 Teilnehmer, 17 € / 22 €*

ATELIERBESUCH


TATJANA DOLL

Ende 2016 erhielt Tatjana Doll den Hannah-Höch-Förderpreis des Landes Berlin. Bis zum 24.04. zeigt die Berlinische Galerie ihre Werke in der Ausstellung „Neuer Weltatlas“. Die Künstlerin setzt sich mit Phänomenen der Massen-kultur auseinander. Zusammen mit Dr. Stefanie Heckmann, Leiterin der Sammlung Bildende Kunst, besuchen wir Tatjana Doll in ihrem Atelier.

31.03. 17h
Maximal 25 Teilnehmer, 17 € / 22 €*

FÜHRUNG MIT SONNTAGSBRUNCH


JOHN BOCK

John Bock ist für seine Aktionen und Rauminstallationen bekannt. Der für die Berlinische Galerie entwickelte Parcours „Im Moloch der Wesenspräsenz“ gibt Einblicke in das künstlerische Schaffen der letzten zehn Jahre. Zusammen mit der Kuratorin Dr. Stefanie Heckmann, Leiterin der Abteilung Bildende Kunst, führt der Künstler durch sein Universum. Beim anschließenden Brunch gibt es die Gelegenheit zum Austausch.

09.04. 11h Führung, ab 12h Brunch im Café Dix
Maximal 25 Teilnehmer, 20 € / 25 €*

KUNSTREISE NACH OSLO


Norwegische Oper und Ballett, Ansicht der Architektur

NORDISCHE KUNST UND ARCHITEKTUR

Im Mittelpunkt der diesjährigen Kunstreise mit Dr. Thomas Köhler, Direktor Berlinische Galerie, stehen die Kunst Edvard Munchs und die neuere Architektur Oslos. Wir schauen vor Ort mit den Machern hinter die Kulissen der Häuser und Institutionen und lassen uns wichtige Ausstellungen nicht entgehen. 
Ausführliche Informationen erhalten Sie hier.

Vom 15.06. bis 18.06.
Maximal 25 Teilnehmer

SKULPTUR PROJEKTE MÜNSTER


Peles Empire Projektskizze für Skulptur Projekte 2017, Foto: Trevor Good, 3D Modell

WOCHENENDFAHRT NACH MÜNSTER

Seit 1977 finden in Münster alle zehn Jahre die Skulptur Projekte statt. Am Besten lassen sich die verstreuten Werke und Kunstorte mit dem Fahrrad erkunden. Im Gespräch mit Guido Faßbender, Kurator Bildende Kunst der Berlinischen Galerie, bewegen wir uns durch die Kunst-Landschaften. 
Ausführliche Informationen erhalten Sie hier.

Vom 15.07. bis 16.06.
Maximal 15 Teilnehmer

 

Ansprechpartner

Geschäftsstelle Förderverein Berlinische Galerie e.V.
Alte Jakobstr. 124–128
10969 Berlin

Programm | Planung | Kommunikation
Sophie Bertone
Fon +49 (0)30-78 902-801
Fax +49 (0)30-78 902-803

JUNG UND ARTIG
Katharina Faller
Fon +49 (0)30-78 902-802
Fax +49 (0)30-78 902-803

E-Mail

Geschäftszeiten:
Montag+Dienstag 14:00–18:00 Uhr,
Mittwoch-Freitag 10:00–14:00 Uhr