Preview

Lotte Laserstein. Von Angesicht zu Angesicht

Die Berliner Malerin Lotte Laserstein (1898-1993) ist eine der sensibelsten Porträtistinnen der frühen Moderne zwischen Tradition und Innovation. Bereits als 30-jährige war sie eine berühmte und erfolgreiche Künstlerin. 1933 wurde ihre Karriere brutal beendet. Bereits am 03. April hatten die Freund*innen der Berlinischen Galerie Gelegenheit die Ausstellung "Lotte Laserstein. Von Angesicht zu Angesicht" bei einer Preview zu besuchen. Vom 5. April bis 12. August präsentiert die Berlinische Galerie die vom Frankfurter Städel Museum organisierte Ausstellung "Von Angesicht zu Angesicht".

Dr. Thomas Köhler, Direktor Berlinische Galerie
Jens-Rainer Jänig, Vorstandsvorsitzender Förderverein Berlinische Galerie e. V.
Dr. Annelie Lütgens, Kuratorin der Ausstellung
Christina Feilchenfeldt und Dr. Thomas Köhler
Christian Boros und Dr. Thomas Köhler
Dr. Thomas Köhler und Donna Leon (Autorin)
Birgitta Müller-Brandeck im Gespräch mit Dr. Jürgen Allerkamp (IBB)
Uli Mayer-Johanssen, Dr. Thomas Köhler und Andreas Beitin (Kunstmuseum Wolfsburg)
Juliet Kothe, Leiterin Sammlung Boros
Führung mit der Kuratorin, Dr. Annelie Lütgens
Während der Kuratorinnenführung mit Dr. Annelie Lütgens
Dr. Annelie Lütgens führt durch die Ausstellung
Kristian Jarmuschek, Susanne Kumar-Sinner, Stefan Sinner und Carolin Wagner (v. l. n. r.)
Luise Budde und Katharina Faller (Jung und Artig) im Gespräch
Elena Schroll (Städel Museum) im Gespräch mit Dr. Thomas Köhler
Dr. Thomas Köhler und Henry de Winter

Fotos: Dovilė Aleksaitė

 

Ansprechpartner

Geschäftsstelle Förderverein Berlinische Galerie e.V.
Alte Jakobstr. 124–128
10969 Berlin

Leitung Geschäftsstelle
Carolin Wagner
Tel +49 (0)30-78 902-801

Mitglieder | Betreuung
Stephanie Krumbholz
Tel +49 (0)30-78 902-800

E-Mail

Geschäftszeiten:
Montag+Dienstag 14:00–18:00 Uhr,
Mittwoch-Freitag 10:00–14:00 Uhr