Montag, 23.01.2017, 14:00 Uhr 

Kuratorenführung: Eine Stadt in Trümmern. Berlin nach Kriegsende 1945

Felix Nussbaum, Der tolle Platz, 1931, © Repro: Kai-Annett Becker

Kuratorenführung in der Sammlungspräsentation "Kunst in Berlin 1880-1980" unter dem Aspekt " Eine Stadt in Trümmern. Berlin nach Kriegsende 1945" mit Friederike Nitz, Wissenschaftliche Volontärin.

Der Rundgang durch die Sammlung reicht von der Malerei der Kaiserzeit Ende des 19. Jahrhunderts über Werke des Expressionismus, der Osteuropäischen Avantgarde bis hin zur Architektur der Nachkriegsmoderne und der Heftigen Malerei der Siebziger Jahre. Gezeigt werden Hauptwerke aus Malerei, Grafik, Skulptur, Fotografie und Architektur, die für den Kunststandort Berlin charakteristisch sind.

Die Führung ist im Museumseintritt enthalten.

Weitere Informationen zur Ausstellung

 
Januar 2017
MoDiMiDoFrSaSo
522627282930311
12345678
29101112131415
316171819202122
423242526272829
5303112345