Freitag, 12.01.2018, 20:30 Uhr 

Lesung mit Max Riemelt

Max Riemelt liest aus Curt Morecks "Führer durch das lasterhafte Berlin" von 1931.
Lesung im Rahmen der Ausstellung "Jeanne Mammen. Die Beobachterin"

Erstmals 1931 im Verlag moderner Stadtführer erschienen, wird in dem Führer das kontrastreiche und turbulente Nachtleben der Vergnügungsmetropole Berlin während der Weimarer Republik beschrieben. Die lebhaften Schilderungen wurden von Zeichnungen wichtiger Berliner Künstler*innen wie Jeanne Mammen, Christian Schad oder Paul Kamm bebildert.

Max Riemelt wurde 1984 in Ost-Berlin geboren und arbeitet seit 1997 als Schauspieler. Der Autodidakt spielte die Hauptrolle in Dominik Grafs Film Im Angesicht des Verbrechens, der mit dem Deutschen Fernsehpreis ausgezeichnet wurde und in Kinoproduktionen wie Napola, Der rote Kakadu, Die Welle, Wir sind die Nacht, Urban Explorer, Der freie Fall und Die vierte Macht. Seit 2015 spielt Max Riemelt in der US-amerikanischen Fernsehserie Sense8.

Konzept: Konrad Knieling

Die Veranstaltung ist bereits ausverkauft!

 
Januar 2018
MoDiMiDoFrSaSo
11234567
2891011121314
315161718192021
422232425262728
52930311234