Montag, 28.05.2018, 14:00 Uhr – 15:00 Uhr

Kurator*innenführung: Eduardo Paolozzi

Kurator*innenführung in der Ausstellung "Eduardo Paolozzi. Lots of Pictures – Lots of Fun" mit Stefanie Heckmann, Leiterin der Sammlung Bildende Kunst

Der Bildhauer und Grafiker Eduardo Paolozzi (1924‒2005) ist einer der innovativsten und respektlosesten Künstler der britischen Nachkriegsmoderne. Mit seiner frühen Collagenserie, in der er bereits Ende der 1940er-Jahre Bildmotive der Populärkultur verarbeitete, bahnte er der britischen Pop Art den Weg. Seine ausdrucksstarken Skulpturen und Grafiken bewegen sich an der Schnittstelle zwischen Mensch und Maschine. Ausgehend von einem besonderen Interesse für Wissenschaft und Technik stehen sie für seine Suche nach einer neuen Formensprache und Ikonografie der Massen- und Industriegesellschaft.

Die Führungsgebühr ist im Museumseintritt enthalten, ohne Anmeldung.

 
Mai 2018
MoDiMiDoFrSaSo
1830123456
1978910111213
2014151617181920
2121222324252627
2228293031123