Mittwoch, 15.05.2019, 16:00 Uhr – 18:00 Uhr

FINDET STATT: Where is Planet B?

Zwischen Fortschrittsglaube und Zukunftsaneignung

„Schattenmuseum: Das Jugendgremium" kuratiert ein performatives Symposium zur Ausstellung "Fazit" von realities:united in der Berlinischen Galerie.

realities:united sind Architekten, die Projekte an den Grenzen von Kunst und Architektur entwickeln. Die Ausstellung „Fazit“ ist der Auftakt ihres gleichnamigen Vorhabens. Anlässlich des geplanten Ausstiegs aus Atom- und Kohlekraft in Deutschland sollen die großen Wärmekraftwerke, die typisch für diese Form der zentralisierten Energieerzeugung sind, modifiziert werden: Der Dampf von noch aktiven Kraftwerken soll in Form von riesigen, weithin sichtbaren Ringen aufsteigen – als Symbole der Transformation, die das Land durchläuft.

Die Intervention „Where is Planet B?“ stellt Fragen zu gesellschaftlichen Veränderungen und zu der Rolle der Kunst aus der Perspektive der Generation 200X.

Welche Probleme werden sichtbar?
Was hat das mit uns zu tun?
Wer bestimmt für wen die Zukunft ist?
Was kann Kunst dabei ausrichten?

Special Guests der Jugendlichen sind Jan und Tim Edler, realities:united, und die Kuratorin Ruth Noack. Das Publikum ist herzlich eingeladen, mit zu diskutieren!

Anmeldung unter: bildung@berlinischegalerie.de

Die Teilnahme ist kostenlos.
Eine Veranstaltung von "Schattenmuseum: Das Jugendgremium" (ein Projekt von sideviews e.V.).

Die Veranstaltung wird filmisch und fotografisch dokumentiert. Durch die Teilnahme an der Veranstaltung erklären Sie sich mit der möglichen Veröffentlichung von Bildmaterial einverstanden, auf dem Sie zu sehen sind.

 
Mai 2019
MoDiMiDoFrSaSo
18293012345
196789101112
2013141516171819
2120212223242526
22272829303112