Montag, 19.08.2019, 19:00 Uhr – 22:00 Uhr

Klimakrise: Fühlen, Denken und Handeln

Podiumsdiskussion zum Thema "Klimakrise: Fühlen, Denken und Handeln" im Rahmen der Ausstellung  "realities:united. Fazit"

Am letzten Tag der Ausstellung „Fazit“ soll der Frage nachgegangen werden, auf welche Weise aus der Klimakrise angemessene und produktive gesellschaftliche Verhaltensweisen entwickelt werden können. Wie kann ein sinnvolles, also „richtiges“ Bewusstsein für die Problematik und für mögliche Handlungsalternativen gefunden werden? Wie kann vor allem erreicht werden, dass alle Bemühungen, die mit einem Umbau von Gesellschaft und Industrie zusammenhängen, nicht als Verlust (an Wohlstand, Sicherheit, Möglichkeiten...), sondern als Gewinn und Chance verstanden werden? Wie kann erreicht werden, dass der Veränderungsprozess als positiv und solidarisch wahrgenommen wird und dass er keine Gewinner*innen und Verlierer*innen produziert?

Mit Prof. Dr. Maja Göpel (Scientists for Future & Generalsekretärin des Wissenschaftlichen Beirats der Bundesregierung Globale Umweltveränderungen), Prof. Dr. Harald Welzer (Direktor von FUTURZWEI. Stiftung Zukunftsfähigkeit), Jan Edler und Tim Edler (realities:united). Moderiert von Andreas Ruby (Direktor des Schweizerischen Architekturmuseums).

Im Anschluss Drinks und Musik im Café Dix.

Eintritt frei, ohne Anmeldung

 


Das die Energiewende begleitende Projekt „Fazit“ soll für die gesellschaftliche Auseinandersetzung mit den damit verbundenen dringenden Zukunftsfragen Rahmen und Katalysator sein. Die Ausstellung bildet seinen Auftakt und wird von öffentlichen Debatten mit Vertreter*innen aus Politik, Kultur, Gesellschaft und den Besucher*innen flankiert.

 
August 2019
MoDiMiDoFrSaSo
312930311234
32567891011
3312131415161718
3419202122232425
352627282930311