Eröffnung Eduardo Paolozzi

Bilderstrecke zur Ausstellungseröffnung Eduardo Paolozzi. Lots of Pictures – Lots of Fun am 8. Februar 2018. Der Bildhauer und Grafiker Eduardo Paolozzi (1924‒2005) ist einer der innovativsten und respektlosesten Künstler der britischen Nachkriegsmoderne. Mit seiner frühen Collagenserie, in der er bereits Ende der 1940er-Jahre Bildmotive der Populärkultur verarbeitete, bahnte er der britischen Pop Art den Weg.

Fotos: Harry Schnitger

 

Berlinische Galerie

Landesmuseum für Moderne
Kunst, Fotografie und Architektur
Stiftung Öffentlichen Rechts

Alte Jakobstraße 124–128
10969 Berlin

bg@berlinischegalerie.de

Tel +49 (0)30-789 02-600
Fax +49 (0)30-789 02-700

Orientierungsplan

Plan als PDF

Öffnungszeiten

Mittwoch–Montag 10:00–18:00 Uhr