Bücherreihe Der Kunstmarkt

Provenienz- und Kunstmarkt-forschung

Jedes Werk in der Sammlung der Berlinischen Galerie kann Geschichten von Menschen erzählen, die sich für die moderne Kunst ihrer Zeit begeistert haben. Schon um 1900 engagierten sich Berliner Kunsthändler für vielversprechende Talente und handelten mit ihren Werken.

mehr lesen

 

 

 

e-Heritage

Dank der Förderung des Das Bundesministerium für Bildung und Forschung werden ab dem 1. Dezember 2018 rund 6.000 ausgewählte Einzelblätter von etwa 1.500 Bauprojekten wissenschaftlich erschlossen, digitalisiert und online gestellt. Sie zeigen beispielhaft, wie sich Stil und Darstellung der Architektur in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts gewandelt haben.

mehr lesen

 

 

 

 

Thomas-Friedrich-Stipendium

Seit Januar 2014 gibt es an der Berlinischen Galerie das Thomas-Friedrich-Stipendium für Fotografieforschung. Es ermöglicht jungen Wissenschaftler*innen, jeweils für die Dauer eines Jahres, die Arbeit an einem Konvolut der Fotografischen Sammlung. Das Forschungsthema wird von einer Fachjury bestimmt. Die Ergebnisse der Thomas-Friedrich-Stipendien werden in der Museumspublikationsreihe „Forschungsberichte“ veröffentlicht.

mehr lesen

 
 

Berlinische Galerie

Landesmuseum für Moderne
Kunst, Fotografie und Architektur
Stiftung Öffentlichen Rechts

Alte Jakobstraße 124–128
10969 Berlin

bg@berlinischegalerie.de

Tel +49 (0)30-789 02-600
Fax +49 (0)30-789 02-700

Öffnungszeiten

Mittwoch–Montag 10:00–18:00 Uhr

Dienstags geschlossen
Geschlossen am 24. und 31.12.

Unser Museum ist an den folgenden Dienstagen geöffnet:
25.12.2018 und 01.01.2019

EINTRITTSPREISE

Tageskarte 8 Euro

Ermäßigt 5 Euro

Jeden ersten Montag im Monat 4 Euro

Freier Eintritt bis 18 Jahre

Ermäßigung bei Vorlage eines Tickets des  Jüdischen Museums Berlin am Tag des Erwerbs und an den zwei folgenden Tagen. Dieses Angebot gilt auch umgekehrt.

Orientierungsplan

Plan als PDF