Freitag, 22.06.2018, 17:00 Uhr – 21:00 Uhr

Makecity festival: Making a Living in the New Culture Industries

Making a Living in the New Culture Industries
Screening und Gespräch

17 Uhr Screening von Tatjana Turanskyjs Film Eine flexible Frau (97 Min.). Der Film wird in deutscher Sprache (mit englischen Untertiteln) gezeigt.

19 Uhr Präsentation und Gespräch zwischen Angela McRobbie, Kulturtheoretikerin, Tatjana Turanskyj, Filmemacherin und Jia Gu, Forscherin und Kuratorin.

Be Creative: Making a Living in the New Culture Industries ist der Titel eines Buches von Angela McRobbie und dient als Ausgangspunkt für einen Diskussionsabend über die Zusammenhänge von kreativer Arbeit, Gender und Urbanismus. McRobbie vertritt die These, dass „das Dispositiv der Kreativität als Instrument dient, um die junge städtische Mittelschicht an eine Zukunft der Arbeit zu gewöhnen, die ohne jene Sicherheiten auskommt, für die frühere Generationen gekämpft haben.“ Tatjana Turanskyjs Film Eine flexible Frau ist Teil einer Trilogie über Frauen und Arbeit und beschäftigt sich mit Stadtwandel und Gentrifizierung in Berlin. Jia Gus Interesse gilt den kritischen Praktiken in Architektur und Design. Sie ist derzeit Direktorin des Architekturausstellungsraums Materials & Applications in Los Angeles und ist Mitgründerin von Spinagu.

Die Veranstaltung findet in englischer Sprache statt, der Eintritt ist frei. Anmeldung hier.

 
August 2017
MoDiMiDoFrSaSo
3131123456
3278910111213
3314151617181920
3421222324252627
3528293031123